0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Wettbewerb

Pastell-Wettbewerb startet mit neuem Konzept

In den letzten Wochen habe ich mir viele Gedanken über die zukünftige Ausrichtung des Pastell-Wettbewerbs gemacht. Hierfür habe ich in der Facebook-Gemeinde eine Umfrage gestartet und mit engeren Künstler-KollegInnen Rücksprache gehalten.
Die Wettbewerbe werden nun zukünftig weniger restriktiv sein und länger laufen, d.h. u.a.

  • das nun auch Arbeiten mit Pastellstiften zugelassen sind und

  • der Wettbewerb drei Monate läuft.

Die Thema wird dafür etwas interpretativer, und aus gegebenem Anlass – dazu demächst mehr - lautet es: "Schottland"


Teilnahmebedingungen und -informationen

  1. Die Jury setzt sich zusammen aus:

    • Kerstin Birk

    • Marie France Oosterhof (FR)

    • Dr. Andreas Royé

    • Michael Schnitker

  2. Die Arbeit muss hauptsächlich in Pastell erstellt worden sein. Naßuntermalungen in Aquarell, Acryl o.a. sind zulässig, sofern sie den Gesamteindruck des Bildes nicht dominieren.

  3. Stichtag: 30.06.2019

  4. Neben einem Foto der gesamten Arbeit müssen fünf Detailfotos eingereicht werden.

    • Die jeweiligen Aufnahmen müssen eine Auflösung von 300dpi (längste Seite max. 2000px) aufweisen und im Dateiformat JPG vorliegen.

  5. Für die Bewertung des Arbeit und ihrer Umsetzung ist es von Vorteil, wenn Referenzfotos etc. ebenfalls eingereicht werden. Dies gilt insbesondere für realistische Arbeiten.

  6. Wenn es ich um eine sehr interpretative Umsetzung handelt, sollte eine kurze Beschreibung beigefügt werden, inwiefern das Bild das Thema wiedergibt.

  7. Neben den Fotos muss der Beitrag folgende Angaben enthalten:

    • Name der/des KünstlerIn nebst Anschrift und Kontaktdaten

    • Titel des Bildes

    • Größe des Bildes

    • Verwendete Materialien nebst Hersteller

    • Angabe, ob eine Erklärung/Kritik seitens der Jury gewünscht ist

      • Sollte eine Erklärung/Kritik erwünscht sein, muss sich die/der TeilnehmerIn darüber bewußt sein, dass diese auch negativ ausfallen können. Keinerfalls sind diese persönlichzu nehmen, sondern stellen die subjektive Meinung des jeweiligen Jurymitglieds dar

  8. Einsendungen werden ausschließlich via Email an wettbewerb@pastell-shop.de akzeptiert.

  9. Jede/jeder GewinnerIn erklärt sich bereit, bei dem darauffolgenden Wettbewerb neben Michael Schnitker (Betreiber und Inhaber von pastell-shop.de) unentgeltlich als JurorIn zu fungieren.
    • Aufgabe jedes Jurymitglieds ist es, die eingereichten Bilder nach eigenem Geschmack und Ermessen zu beurteilen und dabei Punkte von 1 (niedrigste Bewertung) bis 10 (höchste Bewertung) jeweils einmalig zu verteilen.

    • Eine Teilnahme an dem direkt folgendem Wettbewerb, bei dem sie als JurorIn tätig sind, ist somit für Gewinner nicht möglich.

    • Sollten die Teilnehmer eine Erklärung/Kritik wünschen, ist jedes Jurymitglied verpflichtet, dies in wenigen Zeilen (Deutsch oder Englisch) zu tun. Diese werden anonym den Arbeiten in der online-Gallerie hinzugefügt.

  10. Mit der Teilnahme am Wettbewerb erklärt die/der TeilnehmerIn, dass er/sie Urheber des eingereichten Bildes ist. Ferner stimmt die/der Teilnehmer zu, dass Abbildungen des eingereichten Bildes von pastell-shop.de auf unternehmenseigenen Webseiten, in Sozialen Netzwerken, Print-Medien und für Marketingmaßnahmen, wie zum Beispiel Newslettern veröffentlicht und genutzt werden kann. Die Urheberrechte an dem Bild werden in jeglicher Hinsicht gewahrt und bei jeder Veröffentlichung hinzugefügt.

  11. Die drei Beiträge mit den höchsten Gesamtpunktzahlen gewinnen. Die Gewinner werden im Laufe des Folgemonats per eMail benachrichtigt. Alle Platzierungen werden auf unserer Website neben den Kommentaren der Jury bekannt gegeben. Hierfür müssen die GewinnerInnen eine Kurzbiografie sowie ein Porträtfoto nach Aufforderung in digitaler Form nachreichen.

  12. Die Gewinne für die ersten drei Plätze können variieren und werden neben weiteren aktuellen Informationen zu den Wettbewerben auf der Website www.pastell-shop.de veröffentlicht.

  13. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

  14. Sachpreise können nicht gegen Barwerte getauscht werden.

  15. Änderungen der Teilnahmebedingungen behalten wir uns vor.

Gewinne (Gesamtwert 400 EUR):

  1. Preis (Gegenwert ca. 260 EUR):
    UNISON 18er-Set Landschaft
    DERWENT Pastellstifte, 48er Set im Holzkasten
    10 Bögen PASTELMAT, 50x70 cm, Farben können frei gewählt werden, sofern sie im Shop verfügbar sind
    55 EUR Gutschein für pastell-shop.de

  2. Preis (Gegenwert ca. 100 EUR):
    DERWENT Pastellstifte, 24er Set im Metallkasten
    5 Bögen PASTELMAT, 50x70 cm, Farben können frei gewählt werden, sofern sie im Shop verfügbar sind
    40 EUR Gutschein für pastell-shop.de

  3. Preis (Gegenwert ca. 60 EUR):
    5 Bögen PASTELMAT, 50x70 cm, Farben können frei gewählt werden, sofern sie im Shop verfügbar sind
    30 EUR Gutschein für pastell-shop.de

  4. (Trost-)Preis (Verlosung unter allen anderen TeilnehmerInnen)
    5 Bögen PASTELMAT, 50x70 cm, Farben können frei gewählt werden, sofern sie im Shop verfügbar sind
    10 EUR Gutschein für pastell-shop.de



FAQ:

  1. Warum ist die Teilnahme kostenlos?
    Die Wettbewerbe sind Marketingmaßnahmen des Unternehmens pastell-shop.de.

  2. Wie setzt sich die Jury zusammen?
    Die Jury setzt sich bei jedem Wettbewerb größtenteils neu zusammen. Somit ist gewährleistet, dass die Sicht auf die eingereichten Arbeiten bei jedem einzelnen Wettbewerb frisch bleibt. Da zudem die Beurteilung von Kunstobjekten ein höchst subjektiver Prozess ist, hat ein vermeintlicher Expertenstatus eines Jurymitglieds keine Relevanz. Daher besteht im Gegensatz zu anderen Wettbewerben die Jury nicht aus (Honorar)-Experten, sondern unter anderem aus den Gewinnern des vorangegangen Wettbewerbs. Michael Schnitker als Inhaber des pastell-shop.de ergänzt die Jury.

  3. Wie wird bewertet?
    Jedes Jurymitglied verteilt nach eigenem Ermessen und Geschmack 1 bis 10 Punkte. Der Beitrag, der die meisten Punkte erhält (max. 40) gewinnt. Gefolgt von zwei weiteren Platzierungen.